News


Wir im TV

Endlich flackern wir mal über die Bildschirme. Zugegeben, nur kurz, aber immerhin: Die WDR Lokalzeit Münster berichtet in der Sendung am 08.05. ab 19:30 Uhr von unserem Auftritt von „Motte will MEER!“ in Telgte einen Tag später.:)

100.!

Motte feiert Jubiläum! Noch nicht ganz 2 Jahre alt, durften wir heute im Eidelstädter Bürgerhaus in Hamburg den 100. Auftritt mit „Motte will MEER!“ spielen. Wir freuen uns sehr darüber. Es zeigt, dass das Thema „Plastikmüll“ hochaktuell ist und von unseren Veranstaltern als so wichtig eingeschätzt wird, dass sie uns deutschlandweit zur Unterhaltung und Aufklärung der Kleinsten unserer Gesellschaft einladen. Unser Anliegen ist es, schon die Kinder zu ermutigen, einen positiven Unterschied in dieser Welt zu machen. Eine der schönsten Augenblicke war als die Kinder nach einem Auftritt draußen spontan anfingen, den Plastikmüll zu sammeln und die Eltern damit ansteckten. Wie sauber der Stadtteil plötzlich war und wie strahlend die Gesichter!

Kindertheater mit Message – besser geht nicht aus unserer Sicht.:)

100. Motte-Auftritt in Hamburg

Nordsee-Tour

Unsere mobile Kindertheatercrew grüßt von der schleswig-holsteinischen Autobahn. Heute durften wir einen Steinwurf von der Dänischen Grenze entfernt spielen. Wir bedanken uns beim Bündnis Eine Welt e.V., dem Stadtmarketing Niebüll und den engagierten Grundschulen in Niebüll und Klixbüll. Wir hatten eine wunderbare Minitour mit tollen Auftritten des Theaterstücks gegen Plastikmüll "Motte will MEER!". Die Kinder, die so nah an der Küste wohnen, hatten nochmal ein anderes Gespür für die Notwendigkeit, das Meer sauber zu halten. 

Sie wollen uns ebenfalls in Ihre Einrichtung einladen? Schreiben Sie uns gerne über unser Kontaktformular an oder rufen Sie uns an - wir kommen sehr gerne auch in die entlegensten Winkel von Deutschland und freuen uns darauf, verschiedene Landstriche kennenzulernen.:)

Hier ein paar Foto-Impressionen von unserem Nordsee-Ausflug, natürlich mit dem obligatorischen Backstage-Selfie (diesmal: Robert und Jessi), der Wandlungsfähigkeit von Turnhallen und dem Blick auf die Nordsee.

2019-02_Nordsee2019-02_NiebuellLabor2019-02-19_SelfieBackstageRobert

209-02-19_Klixbuell

2.000€ für Ihre Einrichtung

Liebe Veranstalter!

Kennen Sie schon die Möglichkeit der Förderung über Engagement Global? Diese erlaubt allen Kitas, Schulen, Fördervereinen etc. bundesweit, 1x pro Halbjahr 2.000€ für ein entwicklungspolitisches Projekt (wie z.B. Aufklärung über Plastikmüll) zu beantragen. Hier geht es zum Link: 
https://www.engagement-global.de/agp-aktionsgruppenprogramm.html

Tschau mit Wau

Wir verabschieden uns mit diesem Motte-Zitat in eine kurze Weihnachtspause und sind ab 02.01. gerne wieder für Sie da. Hinter uns liegt ein kunterbuntes Jahr mit 78 Kindertheaterauftritten in ganz Deutschland, 5 neuen Mitgliedern im Team und (zahl)reichen Begegnungen mit engagierten Veranstaltern und interessanten Menschen.

In 2019 werden wir mit viel Freude und gewohnter Professionalität „Motte will MEER!“ und „Polly und der Blitz der Raupen“ spielen. Polly wird teilweise neu inszeniert und erhält ein neues Bühnenbild-Outfit, so dass es ab April 2019 -Achtung, liebe Veranstalter – etwas länger wird und die schon etwas länger angekündigte Preiserhöhung greift. 

Außerdem kribbelt es uns schon wieder in den Fingern, wir haben Lust auf weitere kreative Theatergeschichten mit Message und darauf, ein neues Stück zu erfinden und in diese Welt hinauszuschicken. Wo dieses Sehnen uns hinführt, wissen wir noch nicht, aber wir sind sehr gespannt.:)

Schönes Coburg

Herzliche Grüße aus dem schönen Coburg! Die Saison 2018 neigt sich dem Ende zu... nur noch 3 Vorstellungen in diesem Jahr. Wer mag, kann uns am 18. in Recklinghausen oder am 22. in Witten sehen. Ansonsten wünschen wir Euch eine gesegnete plätzchenduftende Advents- und Weihnachtszeit! Jessi, Chris und Flo2018-12-18_Coburg

Novembersonne

Heute die Motte in Dormagen. 2 Auftritte mit 400 Erstklässlern haben wir schon gerockt, nun nutzen wir bei wunderschönem Sonnenschein die Pause bis zum dritten Auftritt. #bestimmtletztertagsonne #schönhier #tollesteam#waswillmanmehr?

2018-11-06_Dormagen1

2018-11-06_Dormagen 2

Firlefanz

Wenn wir nicht Kindertheater on Tour machen, dann machen wir Kindertheater in der Kirche. 1x im Monat in Form vom ehrenamtlichen Format "FIRLEFANZ- der Kinderclub". Ein 90 minütiges Programm mit schrägen Theaterfiguren, Spielen, Basteln usw. für Menschen von 4-9 Jahren. Macht den Menschen vor und auf der Bühne enorm viel Spaß! 

Die nächsten Termine in der EFG Essen Schonnebeck sind:

11.11./ 02.12./ 10.02./ 03.03./ 07.04./ 05.05./ 02.06./ 14.07.2019

Kommt gerne vorbei! EINTRITT FREI!

Eure pinke Paula Plaudertasche :)

Firlefanz

Firlefanz Paula, Max, Fanny

Firlefanz Flotti

Öko-Roller

Wir sind sehr begeistert von den Wuppertaler Grundschülern- sie machen es uns Erwachsenen sehr vorbildlich vor: wie kommen sie zur Schule? Mega ökologisch auf dem Roller! Und von Mülltrennung haben sie auch echt Ahnung (wenn nicht VOR dem Stück, dann doch auf jeden Fall DANACH). :D 

Hier Chris, Robert und ich (leider etwas klein geraten) in der Pause zwischen 2 Motte-Auftritten.

2018-09-18_Wuppertal

Steffi on board!

Gefühlt haben wir gerade jeden Monat das Vergnügen, eine neue Person in unserer Team-Mitte willkommen zu heißen- und das ist auch im Monat August nicht anders. Wir freuen uns sehr darüber, dass Schauspielerin Stefanie Linnenberg ab sofort unser Team bereichert. Sie ist für uns im Büro für den Verkauf tätig. Wenn Sie eine liebreizende Stimme am Telefon hören, die "Achja!-Bühne. Was kann ich für Sie tun?" zwitschert, so ist das vermutlich die charmante Frau Linnenberg.:) Hier ein paar Infos zu ihrer Person:

Stefanie Linnenberg ist freiberufliche Schauspielerin, Sprecherin und Sängerin. Außerdem Schauspieldozentin für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Seit 2018 unterstützt sie die Achja!-Bühne im Verkauf.

Steffi: "Als ich mir "Motte will MEER!" angesehen habe, hat mich das Stück und die Spielfreude sehr begeistert. Die Energie zwischen dem jungen Publikum und den Darstellern war ein Erlebnis. 60 Minuten, die einem ein Lächeln ins Gesicht zaubern und nochmal bewusst machen, was, wo und wie wir, Phänomen Mensch, mit unserer Umwelt umgehen und was man besser machen kann, damit es nicht nur uns, sondern auch der Natur gut geht. Hier stimmt alles."

Steffi_Portrait

Foto: Ella Steinmann

Seite    1    2    3    4    5    6    7    8    9    10    11    12    13   

Anmelden


Passwort vergessen?
Regenbogen_klein