News


Ein Teamwechsel

... findet statt in unserem Alkohölle-Team bei theaterspiel. Fritzi Eichhorn wird ab Juli 2017 nicht mehr die Rolle der Lena in Alkohölle spielen, statt dessen springt herzhaft und beschwingt meine geschätzte Kollegin Susan Lachermund in ihre Fußstapfen. ich freue mich auf die Zusammenarbeit. Die bisherige Zusammenarbeit hat schon sehr viel Spaß gemacht. Es ist immer spannend, mit anderen Leuten zu spielen. Ihre neuen Facetten verändern auch das eigene Spiel. Hier einige Fotos von unseren Auftritten in Waldbröhl und Lünen im Mai. Es gibt übrigens auch ein paar Presseartikel dazu (www.jessica-jahning.de/Presse). Willkommen, Susan! Auf bald, Fritzi! :)

2017-06-06_AlkohoelleGinsheim

2017-05-23_AlkohoelleWaldbroehl

Alkohoelle_18.5.17Luenen1

Alkohoelle_18.5.17Luenen2

Fotos 3 und 4: Samira Schindler

Verpackungen, Verpackungen, Verpackungen

... wohin das Auge blickt. Einerseits im Probenprozess auf der Suche nach einem geeigneten Bild für die Kinder, um ihnen den Verpackungswahn lustig rüberzubringen, sehe ich mich gleichzeitig konfrontiert mit dem Verpackungswahn der sich mir zeigt, indem ich Sachen eben FÜR dieses Stück kaufe. Da bestelle ich eine Tasche und eine Rolle GAFFA-Tape und geliefert kommen sie in einer Extraportion Karton ausgefüllt mit feinster Luftpolsterfolie. Hält mich aber nicht davon ab weiterzubestehen, die Argumente sind die allseits bekannten: keine Zeit, durch Einzelhandelsläden zu schlendern, dringend erforderliche Requisiten, spezielle Wünsche, die es im Laden nicht gibt usw. und so bestelle ich munter: Plastik-Perücken, Plastik-Requisiten, Kabel, Folien, Gummistiefel, etc.. Ich besänftige mein schlechtes Gewissen mit der inneren Gewissheit, dass das Stück langfristig mehr Nutzen denn Schaden bringt - der Zweck heiligt sozusagen die Mittel, soso - und es sowieso und überhaupt weit und breit keinen echt aussehenden Dekofisch gibt, man muss ihn wirklich in China bestellen... so, und jetzt höre ich auf zu schreiben, denn es wird ja immer schlimmer. (Aber genauso geht es uns doch, oder? Dieses permanente schlechte Gewissen, das Ideal in uns, das an unserem stressigen Alltag und der Infrastruktur scheitert und das erlösende kleine Stimmchen in uns: ach, dieses eine Mal... merkt doch keiner... geht doch nicht anders.)

Verpackungen3

Verpackungen2

2017-05-25_Verpackungen

Premiere

MotteWillMeer_PremiereneinladungBald ist es soweit! Die Premiere von unserem neuen Stück "Motte will MEER!" naht mit Riesenschritten. Wir laden Euch herzlich ein, sie gemeinsam mit uns zu feiern!

Wann? Am 18.Juni um 15 Uhr

Wo? In der Ev. Immanuelkirche, Immelmannstr.12, 45309 Essen

Karten gibt es im VVK zum Preis von 5€ am Büchertisch der Christuskirche, Gareisstr.41, 45309 Essen oder per Reservierung via mail (Info@achja-buehne.de) oder Telefon (0170-1484828). Natürlich auch erhältlich an der Abendkasse für 7€ pro Stück.

Familienkarten (ab 4 Personen): 17€ im VVK, 22€ an der AK. Kinder von 0-2 Jahren kostenfrei! :)

Wir freuen uns auf Euch! Nen Sekt gibt's natürlich auch! ;)

Kreative Power

steckt in so einer Musiktheaterproduktion. Choreografen wickeln uns mit Ihrem Charme (und anderen Dingen) ein, Choreo Kulissenbauer stecken ihre Köpfe zusammen Kulissenmeeting und die Musiker hauen kräftig in die Tasten. Tonstudio

Anmelden


Passwort vergessen?
Regenbogen_klein