2012 – Sommerpause

… so nennt sich das, wenn Theaterleute 5 Wochen am Stück keinen Auftritt haben und draußen die Sonne scheint. Man könnte „Sommerpause“ mit Urlaub verwechseln, aber außer gelegentlichen Ausflügen ins Freibad wird sich der Holiday-Charakter in Grenzen halten. Stattdessen kribbelt es mir in den Fingern, neue Stücke zu konzipieren, alte Stücke zu optimieren und den Sommerflow als kreative Atempause zu nutzen. Und natürlich läuft die ganze Hintergrundarbeit weiter: Akquise, Stimmtraining, Requisitenwartung, Entwicklung von Workshopkonzepten, soziales Netzwerken… ab 29.8. geht es weiter mit der Herbstsaison, 1 Workshop und 21 Auftritte mit 4 verschiedenen Stücken stehen bis jetzt auf der Agenda, ich freu mich drauf!

inline_35__documents/Ambiente/Blog/Sommerpause.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.