Trinken! Trinken!

… so schallt es während der Proben aus einem dutzend Schülerkehlen während die Mitschülerin den imaginierten Wodka auf Ex runterkippt und dann selber… umkippt. „Alkohol“ lautete das Thema des zweitägigen Theaterworkshops, den Kollegin Beate Albrecht und ich in der 8b der Robert-Koch-Realschule in Dortmund leiten durften. Essentielle Theatertugenden wie: Stille, Disziplin bei Wiederholungen, Zuverlässigkeit, Teamwork, Verantwortlichkeit, Bühnenpräsenz, Konzentration auf der einen Seite, auf der anderen Seite Wachheit und Aufmerksamkeit … das forderte viel von den 22 Achtklässlern. Mir wurde wieder einmal mehr bewusst wieviel Lernpotential in der Theaterpädaogik steckt und plädiere mit Hingabe dafür, diese mehr an Schulen einzusetzen. Ich bedanke mich bei den engagierten Jugendlichen und ihren Lehrern für eine wertvolle Zusammenarbeit!

inline_389__documents/Ambiente/Blog/rkr.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.