Die Engelsaison 2016

inline_285__documents/Ambiente/News/Engeltour2016_5.jpginline_780__documents/Ambiente/News/Engeltour2016_7.jpgEngellsaison- so nenne ich die 4-5 Wochen im Jahr, in denen ich mit meiner charmanten Theaterchefin Britta Lennardt und den wunderbaren Technikern Tim und Peter vom BrilLe-Theater landauf, landab fahre, um eines der schnuckeligsten Weihnachtsstücke zu spielen, die ich so kenne: „Wie Engel fliegen lernen“. Haaaach. Auch dieses Jahr wieder eine schöne Zeit. Eine intensive Zeit, ja, 20 Auftritte in 20 Tagen- das zeckt, aber: eine schöne Zeit. Dieses Jahr kamen wir in verwunschene weißgefrostete Wintergegenden, durch nostalgische Wintermärkte und in viele uns herzliche empfangene Veranstaltunghäuser. Ich bin dankbar für diese Saison und freue mich wirklich wirklich jetzt schon auf die kommende! 

In Wittenberg wunderten wir uns ein wenig, dass die Bänke etwas licht besetzt waren- beim späteren Spaziergang dann die Erleuchtung: zeitgleich wurde der „Kleine Rabe Socke“ gespielt- na, dann kein Wunder! Die Weihnachtszeit ist voller schöner Veranstaltungen für Klein und Groß, da kann man sich schonmal ins Gehege kommen! 😀 FROHE WEIHNACHTEN!

inline_115__documents/Ambiente/News/Engeltour2016_1.jpginline_912__documents/Ambiente/News/Engeltour2016_2.jpginline_755__documents/Ambiente/News/Engeltour2016_3.jpginline_617__documents/Ambiente/News/Engeltour2016_4.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.