Tourneetheater

hat ja den Vorteil, dass man manchmal auch in der Nähe sehr attraktiver Gefilde vobeikommt. Merseburg – der diesjährige Saisonauftaktsort für mich mit LiebeLove – liegt … na, sagen wir mal 200 km von meiner Heimatstadt Berlin entfernt. Ein Katzensprung sozusagen. Was liegt da näher als das Angenehme mit dem Nützlichen zu verbinden und ebendort einige Urlaubstage vozuschieben. Ob auf dem ehem. Tempelhofer Flughafen (kaum mehr zu erkennen, gelle?) oder im sonnigen Freibad – Berlin ist immer eine Reise wert! Merseburg übrigens auch. Der erste externe Auftritt mit der neuesten Produktion von theaterspiel kam bei den Jugendlichen gut an, mitternächtliche Textdurchläufe haben also durchaus ihre Berechtigung! 🙂

inline_788__documents/Ambiente/Blog/Tempelhofer%20Feld.jpginline_249__documents/Ambiente/Blog/Berliner%20Freibad.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.