Offizielles Mitglied

… bin ich nun beim RAD e.V., der Gemeinschaft künstlerisch arbeitender Christen. Fühle mich ein wenig geehrt, schließlich kommt man in diesen Verein nur durch vorherige persönliche Einladung und ein gegenseitiges Beschnuppern auf der alljährlich stattfindenden Tagung in Schwäbisch Gmünd. War ich anfangs etwas skeptisch, was sich unter dem Attribut „christlich“ denn alles so versammeln würde bei eben dieser Tagung, verwandelte sich im Kennenlernen dieser vielen einzigartigen Kreativlinge die Skepsis in Begeisterung. In Begeisterung für Kunst, für Kreativität, für Originale, für Raum, für Gelassenheit und freies Denken. All das spürte ich den Künstlern auf dieser Tagung ab. Und ich mochte es, dabei zu sein. Mir wurde erneut klar: es ist ein Vorrecht, kreativ sein zu dürfen. Und scheinbar ein Luxus in diesem Land, davon auch noch gleichzeitig leben zu können. Ich darf Gott sei Dank beides und bin sehr dankbar dafür. Jedenfalls… lange Rede, kurzer Sinn: ich freue mich auf die nächste Tagung der künstlerisch arbeitenden Christen, ich freue mich darüber, eine weitere Speiche in diesem kreativen RAD zu sein. Interessiert an einem Speichen-Dasein? Guckt ihr unter: www.dasrad.org.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.