Maria und Martha

… sind zwei Schwestern, die in der Bibel beschrieben werden als zwei gegensätzliche Formen, Beziehung zu Gott zu gestalten. Die eine macht und tut für ihn,  die andere verbringt Zeit mit ihm und genießt. Spannendes und daueraktuelles Thema, wie ich finde, wenn man versucht, einen christlichen Lebensweg einzuschlagen. Wieviel muss man „tun“? Jedenfalls: heute hatte ich das Vergnügen mit der entzückenden Britta Lennardt vom brilLe-Theater als Maria und Martha beim diesjährigen FeG-Konkress in Kassel auf der Bühne zu stehen. Es hat viel Spaß gemacht, spannende Begegnungen gebracht und on stage ordentlich gekracht. 🙂 Hier ein kleiner Einblick: Maria und Martha vor dem großen Krach:

inline_330__documents/Ambiente/Blog/MariaundMartha.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.