wedding

Darf man eigentlich etwas Privates in seinem „Geschäftsblog“ posten? Ach, klar! Vor allem wenn es mal was wirklich Wichtiges ist. Ich war Braut. Nicht auf der Bühne, nein nein, sondern so ganz richtig. Mit Schleier und weißem Kleid und Brautstrauß und dem allerbesten Mann der Welt an meiner Seite. Jetzt hab ich nen coolen Ring am Finger, tausend feenstaubige Erinnerungen an die schönste Hochzeit ever und freue mich darauf, 50 Jahre lang Ehefrau zu sein. Mindestens. Hier mal ein Schnappschuss kurz vorm Standesamt. 🙂

inline_732__documents/Ambiente/Blog/Standesamt.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.